Yamaha-Logo
Home Gebrauchte Aktuell Kontakt Impressum Datenschutz
Trenner Kaufanfrage Trenner Ersatzteilservice Trenner Yamaha Zubehör anzeigen Trenner Yamaha Bekleidungskollektion anzeigen Trenner Yamalube Produkte anzeigen  
  Yamaha Motorräder anzeigen Trenner Yamaha Roller anzeigen Trenner Yamaha Elektrofahrzeuge anzeigen Trenner Yamaha Stromerzeuger anzeigen Trenner Yamaha Schneefräsen anzeigen Trenner

Weitere Meldungen

Allgemeine News | MotoGP News | IDM News | Yamaha-Cup News | Alle Pressestimmen anzeigen ES IST EIN FEHLER AUFGETRETEN...

Smrz gewinnt Superbike-Rennen in Oschersleben

Matej Smrz (Team Yamaha Motor Deutschland by Monster Energy), gewinnt nach einem spannenden Kampf das erste Rennen der Superbike*IDM am Sonntag in Oschersleben. Mit einem perfekten Start von der zweiten Position setzte sich der schnelle Tscheche noch vor der ersten Kurve an die Spitze des Feldes und führte die ersten Runden vor Cudlin, Vos, Nigon und Reiterberger an. In der siebten Runde kann Erwan Nigon an Smrz vorbeiziehen, doch Smrz gab nicht auf und übernahm mit einem spektakulären Manöver erneut die Führung, die er bis zum Zielstrich nicht mehr aufgeben musste. Matej Smrz: „Ein Sieg war nach den drei Nullern bei den ersten zwei Veranstaltungen bitter nötig. Die Yamaha lief perfekt.“ Teamkollege Gareth Jones ging von Startplatz 13 in das Rennen über 18 Runden und lieferte eine solide Leistung ab, bevor er in der neunten Runde auf Rang acht liegend stürzte und das Rennen vorzeitig beenden musste.

Im zweiten Rennen am Sonntagnachmittag erwischte Smrz erneut einen guten Start und zog die ersten Runden hinter Nigon seine Bahnen. In Runde vier gelang es Smrz dann die Führung zu übernehmen, musste diese jedoch drei Runden später wieder abgeben. Im Verlauf der folgenden Runden verlor Smrz an Boden und wurde am Ende als Sechster gewertet. Smrz nach dem zweiten Rennen: „Der sechste Platz im zweiten Rennen hätte nicht sein müssen. Wenn die Streckenposten die blaue Flagge schwenken, bedeutet das für die langsamen Fahrer, dass sie Platz machen sollen für Fahrer, die überholen wollen. Aber das haben sie nicht getan und ich habe regelrecht festgesteckt.“ Für Gareth Jones lief es im zweiten Rennen besser, als in Lauf eins. Der Doppel-Zweite vom zweiten Lauf im belgischen Zolder fuhr erneut ein konstant gutes Rennen und wurde am Ende als Elfter abgewunken.

In der Meisterschaft verbesserte sich Smrz nach seinem Sieg mit 55 Punkten auf den siebten Rang, Teamkollege Jones liegt mit 71 Punkten auf dem vierten Rang, bevor es am kommenden Wochenende zum vierten Lauf der Superbike*IDM auf den Red Bull Ring nach Österreich geht.


Weblink:
www.yamaha-racing.de


Weitere Meldung aus der Kategorie: IDM

ES IST EIN FEHLER AUFGETRETEN...

Impressum | Kontakt | Yamaha Motor Deutschland | Yamaha Racing